Projektbeschreibung

Die Grafikserie Ein Haus verschwindet, basiert auf dem Gedanken, dass ein Haus, das gebaut und bewohnt wurde, sich selbständig in seine Bestandteile auflöst.
Entstanden sind die Entwürfe mit Hilfe einer 3-D Software, hinzukamen fotografische Elemente, die damit verwoben wurden. Die scheinbar sicheren Strukturen einer
Behausung lösen sich auf in Ungewissheit und schwarzer Leere.

ANDERE PROJEKTE